Magdalena Helmig

profil

Jahrgang1982
Größe174 cm
Augenfarbegrün
Haarfarbebraun
WohnortBerlin
GeburtsortMünchen
NationalitätDeutsch
WohnmöglichkeitenHamburg, München Rhein/Main, Wien
SprachenEnglisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)
DialekteBayerisch (Heimatdialekt), Rheinisch, Berlinerisch, Schwäbisch
StimmlageAlt / Mezzosopran
InstrumenteQuerflöte, Gitarre
SportartenBallett, Ski, Tango, Standard, Akrobatik, Contactimprovisation, Bühnen- und Freifechten
FührerscheinPKW

Ausbildung

Vorm. Westfälische Schauspielschule Bochum
Kamera-Workshop, Stefan Karthaus
Kamera-acting, Jan Messutat
Mikrophonsprechen, Klaus Pittrich
Changing direction, Lenore deKoven (ifs Köln)
How to be stupid, Angela deCastro (Diploma)
Div. Workshops bei Tim Garde

  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image

Auszeichnungen

2017 Nestroy-Preis für „Lichter der Vorstadt – beste Bundesländerproduktion)
2012 Theatertreffen Oberhausen für „Brunhild“
2011 Best Schauspielerin für „Brunhild“, Theater Pur
2010 Nennung als Nachwuchsschauspielerin für „Himmelangst“, Theater Pur

Sonstiges

Synchron- und Radiosprecherin
Studium: Neuere deutsche Literatur, Soziologie, Anglistik

Fotografie
Stefan Klüter

VitAAUSWAHL

2018WENDEZEITSven BohseTv
 FAST PERFEKT VERLIEBT Sinan AkkusTv
 GLAUBE LIEBE HOFFNUNGLilja RupprechtTheater
 SOKO WISMARSteffi DoehlemannTv
2017IN ALLER FREUNDSCHAFTHartwig van der NeutTv
 SUMMER OF ‘69Magdalena Helmig, Alexander RitterKurzfilm
 ZARAH – WILDE JAHRE (durchg. Rolle)Richard HuberTv
2016PÜNKTCHEN UND ANTONMartina Eitner-AcheampongTheater
 LINTERVISIONS #3Anne Schneider, Jakob WeissTheater
 LICHTER DER VORSTADTAlexander CharimTheater
 DER HIMBEERPFLÜCKERCilli DrexelTheater
2015VIDEO KILLED THE RADIOSTARMagdalena Helmig, Alexander RitterKurzfilm
 UNGEDULD DES HERZENSThomas JonigkTheater
 SOMMERNACHTSTRAUMSebastian SchugTheater
2014HEUTE MÜLLERAlexander RitterWeb-Serie
 ORESTSibylle Broll-PapeTheater
 IMMER NOCH STURMAlexander CharimTheater
2013NENASaskia DiesingKino
 DIE RÄUBERJan JochymskiTheater
 DIE RATTENAnnette PullenTheater
2012DIE BLAUMÄNNERMiko ZeuschnerTv
 WINTERREISEAlexander CharimTheater
 WOYZECKLilli-Hannah HoepnerTheater
 EIN SOMMERNACHTSTRAUMAnne LenkTheater
2011WILSBERGHans-Günther BückingTv
 IN DEN BESTEN JAHRENHartmut SchoenTv
 FEGEFEUER DSEMarie BuesTheater
 EINE STILLE FÜR FRAU SCHIRAKESCHAnnette PullenTheater
2010DREILEBEN – KOMM MIR NICHT NACHDominik GrafTv
 DER GOLDENE ZWEIGMatthias ZuckerKino
 DIE KLEINE HEXELilli-Hannah HoepnerTheater
 PUNTILA UND SEIN KNECHT MATTIAnne LenkTheater
 LINDENSTRASSEDominikus ProbstTv
2009KLEINSTATTHELDEN – WIR SIND SOMarc SchaumburgKino
 HIMMELANGSTLilli-Hannah HoepnerTheater
 HAMLETHarald DemmerTheater
 DIE TAGE DAZWISCHENCarsten PützKurzfilm
2007SPIEL DER ILLUSIONENJan LangenheimTheater
 LINIE 1Olaf StriebTheater
 WAS IHR WOLLTAndrej KritenkoTheater
 TELEFOLKAnna PocherTanztheater
2006ABI 99Johannes Klaus, David Slama, Adolf WinkelmannFilmprojekt

Theater
 

Theater Lübeck, Theater Osnabrück, Landestheater Niederösterreich St. Pölten, Schauspielhaus Bochum, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Theater Augsburg, Theater Bielefeld, FFT Düsseldorf, Gandersheimer Domfestspiele, Wuppertaler Bühnen, Rottstr 5 Theater Bochum, Burgfestspiele Bad Vilbel, Prinzregenttheater Bochum.