Christian Mock

profil

Jahrgang1976
Größe183 cm
AugenfarbeBlau
HaarfarbeDunkelblond
WohnortDresden
GeburtsortZeitz (Sachsen-Anhalt)
NationalitätDeutsch
WohnmöglichkeitenBerlin, Leipzig, Erfurt
SprachenEnglisch (gut), Russisch (fließend)
DialekteSächsisch/Thüringisch (Heimatdialekt), Berlinerisch
StimmlageBariton
InstrumenteE-Gitarre
SportartenFechten, Angeln
FührerscheinPKW, Moped

Auszeichnungen

2006  
1. Preis, Media Forum, Moscow International Film Festival
1. Preis, Grand Prix, Kansk International Video Festival (Russland)
2. Preis, Alucine Festival Toronto (Kanada)
3. Preis, Videologia, Volgograd (Russland) mit Kurzfilm „Lektion 13“

2005  
Gewinner des „Heidelberger PUCK´s 05“
(Publikumspreis der Heidelberger Theatertage)
sowie des 3. Jurypreises für das Solo „Tagebuch eines Wahnsinnigen“ 
        
2004  
Gewinner des „Mansfeld-Oskars“ (Publikumspreis MZ)

2002  
Max Ophüls Preis
Friedrich Wilhelm Murnau Kurzfilmpreis mit „Fuck the pigs“

 

  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image

Ausbildung

Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin

Sonstiges

Eigene Hörbuchproduktionen
Fotografie
 

Fotografie
John Kanone

Vita

2017DAS DRITTE STERBENPhilipp LeinemannKino
 18 CLASH OF FUTURESJan Peter, Frédéric GoupilTv
2016DZIEWCZYNY WOJENNEMichal RogalskiTv Polen
2014POLIZEIRUF 110 – Der Gott in deinem KopfStephan RickTv
 KÄTHE KRUSEFranziska BuchTv
 TANNBACH – DreiteilerAlexander DierbachTv
2013KEIN ENTKOMMENAndreas SennTv
 ALLES KLARAThomas FreundnerTv
 LADOGAAlexander VeledinskiTv Russland
2012NACHT ÜBER BERLIN – Der ReichstagsbrandFriedemann FrommTv
2011ERRORS OF THE HUMAN BODYEron SheeanKino
 DER WEG ZUR MACHTBernd FischerauerTv
 UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTERPhilipp KadelbachTv
 DIE MAUER (Dokudrama)Christoph WeinertTv
 GLAUBE LIEBE PLEITEDennis SatinTv
 SCHLOSS EINSTEINMathias LutherTv
2010DIE KONTERREVOLUTION          Bernd FischerauerTv
2009WHEN THE FINGER POINTS AT THE MOONKenji QuelletKurzfilm
 LA CAGE AUX FOLLESWolf Dieter GööckTheater
 MÄNNERRenat SafiulinTheater
 RITTER BLAUBARTAlf MahloTheater
2008DER KONTRABASSKarl-Heinz KrauseTheater
 ROMEO UND JULIA           Ullrich SchwarzTheater
2007KARL VALENTIN – Wenn ich einmal der Herrgott wärGerd SchlesselmannTheater
 KAFKA – EIN BERICHT FÜR EINE AKADEMIEChristian MockTheater
200618° MINUSMonica BurgerKurzfilm
 HEISSE ECKE – Das St. Pauli MusicalUllrich SchwarzTheater
2005LEKTION 13Kenji QuelletKurzfilm
2004TAGEBUCH EINES WAHNSINNIGENChristian MockTheater
 HEIMKEHRMartin M. MeierKurzfilm
    

Theater
 

Engagement an der Landesbühne Sachsen Anhalt Lutherstadt Eisleben.
Gastverträge am Theater Nordhausen, Komödie Dresden, Theater Wechselbad Dresden, Theater Erfurt, Alte Oper Erfurt, Alf Mahlo Enterainment, Theaterschiff Hamburg.